Ruder-Schnupperkurs

Frauenpower auf dem Sempachersee

Ein besonderes Highlight aus dem Jahresprogramm vom Frauenverein Knutwil- St. Erhard war der Schnupper-Ruderkurs vom Donnerstag, 1. September 2022. Bei schönstem Wetter und herrlichen Temperaturen wagten sich 12 mutige Frauen nach einer kurzen Einführung in die Ruderboote des Seeclubs Sursee. Sie versuchten sich in den ersten Gleitversuchen. Die anfängliche Nervosität wich schon bald und immer wieder hörte man lobende Worte des Instruktors.

Der Seeclub Sursee veranstaltete für den Frauenverein Knutwil- St. Erhard einen erstklassigen Ruderschnupperkurs. Alle Teilnehmerinnen waren zu Beginn etwas nervös und sehr gespannt auf diesen Abend. Ob wohl jemand ins Wasser fallen, oder gar ein Boot kentern wird? Kommen wir vorwärts? Alles Fragen, welche die angehenden Ruderinnen beschäftigten.

Michael Kiehl und seine Helfer des Seeclubs strahlten eine unglaubliche Begeisterung für den Ruder- Sport aus, sodass bald alle Bedenken verschwunden waren. Nach einer kurzen Einführung bestehend aus einem theoretischen Teil und einigen Trockenübungen ging es schon «richtig» los. Die mutigen Frauen wurden auf ein 8er-, 5er- und ein 2er- Boot aufgeteilt. Auf jedem Boot fuhr ein Instruktor bzw. Steuermann mit. Selbstverständlich mussten die Boote zuerst startklar gemacht werden und jede helfende Hand wurde gebraucht. Schnell wurde klar, dass es nicht so einfach war, diese Boote mitsamt Ruder ins Wasser zu bekommen. Das Einsteigen ins Boot war eine weitere Herausforderung, denn es war eine wackelige Angelegenheit. Jedoch fanden alle Frauen Ihren Platz auf dem Boot.  

Vieles gab es trotzdem noch zu beachten: z. B. die richtige Stosstechnik, die Haltung der Ruder und der Hände. Die vorderen und die hinteren Bootskameraden musste Frau im Blick haben, damit man sich beim Rudern nicht in die Quere kam. Alles musste im Takt und gleichzeitig erfolgen. Die ersten Züge waren noch etwas unkoordiniert, doch schon bald glitten die Boote ruhig über das Wasser. Begeisterung kam auf! Durch die professionelle Anleitung des Steuermannes kamen die Boote schon recht zügig und gleichmässig vorwärts. Viel zu schnell kam das Zeichen zum Umkehren.  

Die Bedenken nass zu werden, bewahrheitete sich bei niemandem. Um sich doch noch etwas Nässe zu gönnen, genehmigten sich ein paar Frauen eine Erfrischung im See. Bei perfektem Wetter und angenehmen Temperaturen liess man den Abend mit einem Apéro ausklingen. Dieser Kurs hatte wirklich allen richtig Spass gemacht und es wurde noch lange über dieses tolle Erlebnis geredet.

Wir danken dem Team von Michael Kiehl und dem Seeclub für dieses tolle und lehrreiche Event. Wer weiss…vielleicht gibt es an der nächsten Olympiade ein Frauenverein-Ruder-Team auf dem Sempachersee.

app.fotos.back