Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Kräuterkurs

 

Es wurde gepflückt, gehackt und gemischt

 

 

Der Risi-Hof in Kulmerau wurde am 20. Mai 2021 durch die Frauen des Frauenvereins Knutwil-St. Erhard besucht. Die Teilnehmenden erfuhren interessante Dinge über verschiedene Kräuter und deren Verwendung. 

 

Das Wetter meinte es gut mit den 14 Kräuter-Frauen. Just am Donnerstag Nachmittag machte der Regen eine Pause - so war ein ausführlicher Rundgang im Kräutergarten der Familie Kaufmann in Kulmerau möglich. 

Frau Kaufmann gestaltete den Nachmittag abwechslungs- und äusserst lehrreich. Nach wenig Theorie, wann und wie die Kräuter am besten gepflückt werden sollten und was man mit ihnen alles herstellen kann, ging es bald in den Garten, wo wir viele bekannte, aber auch weniger geläufige Kräuter antrafen. Später wurde fleissig gehackt und mit den frisch gepflückten Kräutern eine Tinktur und eine Salbe hergestellt. Bei einem kleinen Dessert im sonnigen Garten, wurden wir später auch noch kulinarisch verwöhnt.

Mit selbst hergestellten Produkten, einer Dokumentation, in welcher das besprochene noch einmal nachgelesen werden kann und vielen Ideen ging es wieder heimwärts.

 

Den Risi-Hof mit seinem Hoflädeli und dem Kräuterkurs kann man wirklich wärmstens weiterempfehlen. Wir danken Frau Kaufmann für den interessanten Nachmittag und Ihre Gastfreundschaft.

 

Frauenverein Knutwil-St. Erhard

 

                                                                                                       

Bericht und Fotos: Rebekka Kohli